SPORTMASSAGE

Wenn Sport getrieben wird, haben die Muskeln ziemlich viel auszuhalten. Eine richtige Trainingsbelastung, in die ausreichende Ruhepausen eingebaut sind, ist das Allerwichtigste, um Überbelastungssymptome zu verhindern. Daneben ist es vernünftig, Entspannung und Erholung besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Denken Sie hierbei an eine gute Ernährung, an Saunabesuch, aber auch an Massage.


Effekte der Sportmassage

 

Die Haupteffekte:

  • Verbesserte Zirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit
  • Muskuläre Entspannung
  • Generelle Entspannung
  • Funktionale Trennung von Muskel- und Bindegewebe (z.B. Verklebungen lösen)
  • Bildung eines starken, beweglichen Narbengewebes
  • Lockerung des Bindegewebes (bei Verhärtungen, etc.)
  • Verbesserte mentale Aufmerksamkeit und Klarheit
  • Auflösen von so genannten Triggerpunkten ( Triggerpunkte sind Muskelfaserverdickungen an Muskeln und Sehnen, die sowohl in den betroffenen Bereichen als auch in anderen Körperregionen Schmerzen auslösen können.)

Nebeneffekte:

  • Mehr Energie
  • Größere Flexibilität und Beweglichkeit
  • Fließendere Bewegungen (z.B. in Bezug auf die Qualität der Beweglichkeit)
  • Schnellere Erholung
  • Schmerzreduzierung
  • Angemessene emotionale Stimulierung

KOPFMASSAGE

Man stimuliert während der Massage spezielle Nervenreflexzonen und Vitalpunkte. Die behandelte Person kann die Wirkung der Kopfmassage durch ein angenehmes Gefühl von Wärme verspüren. Auch im Gesicht werden verschiedene Bereiche behandelt.

Die Dauer einer klassischen Kopfmassage beträgt in der Regel rund 20–30 Minuten.


Eine Kopfmassage bringt schnelle Entspannung, fördert die Konzentration und kann sogar Kopfschmerzen lindern. Häufig angewendet verringert eine Kopfmassage schnell fettende und juckende Kopfhaut und fördert die Durchblutung. Viele gute Gründe, Zuhause oder im Büro mal selbst Hand anzulegen oder Hand anlegen zu lassen und sich eine richtig wohltuende Kopfmassage zu gönnen!

Aber nicht nur Schmerzen können mit dieser Massage behandelt werden. Der Kopf- und Gesichtsmassage kann man auch kosmetische Wirkungen zusprechen. Denn die zarten Streichungen beleben den Lymphfluss und regen die Durchblutung an, so dass Falten reduziert werden können. Gleichzeitig werden Kopfhaut und Haar gepflegt. Die Kopf- und Gesichtsmassage ist demnach ein Allrounder in der Steigerung des Wohlbefindens und Intensivierung von Schönheit und Vitalität.